Join Sai Baba Announcement List


DOWNLOAD SAMARPAN - Nov 2018





Author Topic: Shri Sai Satcharita, Donnerstag, 2. März 2006  (Read 3957 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Astrid

  • Member
  • Posts: 2094
  • Blessings 0
    • Sai Baba
Shri Sai Satcharita, Donnerstag, 2. März 2006
« on: March 03, 2006, 12:39:40 PM »
  • Publish
  • Kapitel XXXV
    Fortsetzung

    Balaji Patil Newaskar
    Dieser Mann war ein großer Devotee von baba und leistete ausgezeichnete und uneigennützige Dienste. Jeden Tag fegte er alle Wege und Straßen in Shirdi, durch die Baba auf Seinem täglichen Gang kam. Diese Arbeit wurde nach ihm von Radha-Krishna-Mai genauso gut ausgeführt und später dann von Abdoola. Jedes Jahr, wenn Balaji sein Getreide erntete, brachte er die gesamte Ernte zu baba. Was immer baba ihm davon gab, nahm er an und versorgte damit seine Familie. So machte er es viele Jahre und nach seinem Tod fuhr sein Sohn damit fort.

    Kraft und Wirkung von Udi
    Einmal geschah es, dass an Balajis Todestag einigte Gäste eingeladen waren und für sie ein Abendessen zubereitet wurde. Doch zur Essenszeit stellte sich heraus, dass dreimaö mehr Personen erschienen als eingeladen waren. Frau Newaskar war in Not. Sie dachte, dass das Essen nicht fpr alle anwesenden Personen ausreichen würde und wenn es zu knapp ausfiele, die Ehre der Familie darunter leide. Ihre Schwiegermutter tröstete sie und sagte: "Hab keine Angst, es ist nicht unsere, sondern Sais Speise. Tue etwas Udi in jeden Topf, bedecke ihn mit einem Tuch und dann serviere daraus. Sai wird uns vor Schande bewahren." Sie tat, wie ihr geraten wurde, und zur Überraschung und Freude aller reichtre das Essen nicht nur für alle Anwesenden, sondern es blieb sogar noch etwas übrig.
    "Wie die Entschlossenheit - so das Ergebnis", wurde durch duesen Fall bewiesen.(1)

    (1)
    Ein ähnlicher Fall wurde mir von meinem Freund berichtet, Herrn B.A. Chougule, erster Bezirksrichter und ein großer Devotee von baba. Im Februar 1943 gab es in Karjat im Ahmednagar-Distrikt ein puja-Fest mit einem öffentlichen Abendessen. Zu diesem Fest erschienen etwa fünfmal so viele Menschen wie eingeladen waren und sie wurden alle verköstigt. Zum Erstaunen aller stellte man fest, dass durch Babas Gnade alle genug zu essen hatten.

    Verneige dich vor Shri Sai - Friede sei mit allen


    aus: Shri Sai Satcharita, aus dem Englischen von Irmgard Streich-Buda, Sathya Sai Vereinigung e.V. 2002
    zu beziehen über www.sathyasai-buchzentrum.de
    Restless was my heart till it found rest in THEE

    Offline SS91

    • Members
    • Member
    • *
    • Posts: 18447
    • Blessings 37
    • OM SHRI SAI NATHAYA NAMAHA
      • Sai Baba
    Re: Shri Sai Satcharita, Donnerstag, 2. März 2006
    « Reply #1 on: March 03, 2006, 12:55:47 PM »
  • Publish
  • Chapter 35

    Balaji Patil Newaskar

    This man was a great devotee of Baba. He rendered most excellent and disinterested service. Every day he swept and kept clean all the passages and streets in Shirdi through which Baba passed in His daily routine. This work was, after him, equally well-done by another female devotee named Rahda-Krishna-Mai, and after her by Abdoola. When Balaji reaped his corn every year, he brought the whole quantity and presented it to Baba. He returned with what Baba gave him and maintained himself and his family with it. This course was followed by him for many years and after him by his son.

    Power and Efficacy of Udi

    Once it happened that at Balaji's death anniversary day, a certain number of guests were invited and the dinner was prepared for them. But at the dinner-time it was found that thrice the number of people invited had turned up. Mrs. Newaskar was in a fix. She thought that the food would not suffice for the people assembled and that if it fell short, the honour of the family would be at stake. Her mother-in-law comforted her by saying, "Don't be afraid, it is not ours, but Sai's food; cover every vessel with cloth, putting some Udi in it, and serve from the same without opening it : Sai will save us from ignominy." She did as she was advised and it was found to their surprise and joy that not only did the food suffice for all, but plenty of it remained after serving. "As one feels intently, so he realizes accordingly" was proved in this case.


    Bow to Shri Sai - peace be to all



    subhasrini
    OM SAI SRI SAI JAYA JAYA SAI!!!
    Let us pray at the feet of Sai Baba who is the incarnation of all gods and protector of all, to show mercy on us, and increase our devotion towards him.
    A Person, who has controlled his mind, can achieve any success in his life. How far you are trying to control your mind?
    The mind that judges not others ever remains tension-free.
    http://lh5.ggpht.com/_lOgd1uS-wX0/TCOlFNMxIBI/AAAAAAAAE88/GpxUgxnwioE/why_fear_when_i_am_here.jpg

     


    Facebook Comments