Join Sai Baba Announcement List


DOWNLOAD SAMARPAN - Nov 2018





Author Topic: Shri Sai Satcharita, Dienstag, 13. Dezember 2005  (Read 1640 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Astrid

  • Member
  • Posts: 2094
  • Blessings 0
    • Sai Baba
Shri Sai Satcharita, Dienstag, 13. Dezember 2005
« on: December 13, 2005, 04:31:27 AM »
  • Publish
  • Kapitel XVIII und XIX
    Schluss

    Vergütung für Arbeit
    Eines Tages kam Baba zur Mittagszeit in die Nähe von Radha-Krishna-Mais Haus und sagte: "Bringt mir eine Leiter!" Zwei Männer brachten sie und stellten sie, gemäß Babas Anweisung, an ein Haus. Er klettete auf das Dach von Vaman Gondkar Haus, ging über das Dach von Radha-Krishna-Mais Haus und kam dann an der anderen Seite wieder herunter. Niemand konnte wissen, was Baba damit bezweckte. Radha-Krishna-Mai lag zu der Zeit mit hoem Malaria-Fieber darnieder. Vielleicht ging Er über das Dach, um das Fieber zu vertreiben. Als Er herunterkam, gab Baba den beiden Personen, die die Leiter gebracht hatten, sofort zwei Rupien. Jemand brachte den Mut auf zu fragen, watum Er so viel dafür bezahle. Er antwortete, dass niemand eine Arbeit anderer umsonst annehmen solle; der Arbeiter sollte prompt und großzügig bezahlt werden.
    Wenn das von Baba gelehrte Prinzip befolgt wird, das heißt der Lohn für Arbeit prompt und zufriedenstellend gezahlt wird, dann werden die Arbeiter bessere Arbeit leisten und sowohl die Arbeiter als auch die Arbeitgeber davon profitieren. Dann gibt es keinen Grund für Aussperrungen und Streiks und keinen Unfrieden zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber.

    Verneige dich vor Shri Sai - Friede sei mit allen


    aus: Shri Sai Satcharita, aus dem Englischen von Irmgard Streich-Buda, Sathya Sai Vereinigung e.V. 2002
    zu beziehen über www.sathyasai-buchzentrum.de
    Restless was my heart till it found rest in THEE

    Offline SS91

    • Members
    • Member
    • *
    • Posts: 18447
    • Blessings 37
    • OM SHRI SAI NATHAYA NAMAHA
      • Sai Baba
    Re: Shri Sai Satcharita, Dienstag, 13. Dezember 2005
    « Reply #1 on: December 13, 2005, 07:58:01 AM »
  • Publish
  • Chapters 18&19


    Remuneration for Labour

    One day at noon, Baba came near Radha-Krishna-Mai's house and said - "Bring Me a ladder." Some men brought it and set it against a house as directed by Baba. He climbed up on the roof of Vaman Gondkar's house, passed the roof of Radha-Krishna-Mai's house and then got down from the other corner. What object Baba had, none could know. Radha-Krishna-Mai was, at that time, shivering with Malaria. It may be to drive off that fever, that He may have gone there. Immediately after getting down, Baba paid Rupees two to the persons who brought the ladder. Somebody asked Baba, why he paid so much for this. He replied that nobody should take the labour of others, in vain. The worker should be paid, his dues promptly and liberally.

    Bow to Shri Sai - Peace be to all


    subhasrini
    OM SAI SRI SAI JAYA JAYA SAI!!!
    Let us pray at the feet of Sai Baba who is the incarnation of all gods and protector of all, to show mercy on us, and increase our devotion towards him.
    A Person, who has controlled his mind, can achieve any success in his life. How far you are trying to control your mind?
    The mind that judges not others ever remains tension-free.
    http://lh5.ggpht.com/_lOgd1uS-wX0/TCOlFNMxIBI/AAAAAAAAE88/GpxUgxnwioE/why_fear_when_i_am_here.jpg

     


    Facebook Comments